Familienfreundliche Gemeinde

Rund 25% aller österreichischen Gemeinden nehmen am zertifizierten Audit „Familienfreundliche Gemeinde“ teil – darunter auch die Marktgemeinde Raaba-Grambach. Und seit Juli 2019 ist es auch offiziell: Raaba-Grambach ist eine familienfreundliche Gemeinde!

Ziel des Audits war und ist es, die Attraktivität der Gemeinde als lebenswerter Standort für Familien, Kinder, Senioren/ innen und Unternehmen zu steigern. Bürgerinnen und Bürger aller Generationen haben die Möglichkeit sich aktiv an der Gestaltung zu beteiligen.

Der Audit-Prozess in der Gemeinde wird von einer repräsentativen Projektgruppe geleitet. Dieses Team triff sich regelmäßig und wird von einer externen Projektbegleitung in seine Aufgaben eingewiesen und durch den Prozess geleitet. Eine der ersten Tätigkeiten war es, einen Fragebogen für Bürgerinnen und Bürger, sowie ortsansässige Unternehmen auszuarbeiten. Diese Befragung fand im Hebst 2018 statt. Daraus ergaben sich zahlreiche Maßnahmen über die wir der Gemeindezeitung „GemeindeLeben“ laufend berichten.

Vorteile für Gemeinden am Audit teilzunehmen

  • Aktive Beteiligung aller Generationen
  • Ansiedlung statt Abwanderung 
  • Erhöhte Lebensqualität 
  • Stärkere Identifikation der Bürger/innen 
  • Erhöht Attraktivität der Gemeinde als Wirtschaftsstandort 
  • Wettbewerbsvorteile als Tourismusdestination
  • Effizientes Evaluierungs- und Controlling-Instrument
  • Bedarfsgerecht Weiterentwicklung und individuelle Lösungen für jede Gemeinde

Nähere Informationen unter www.familieundberuf.at