Marktgemeinde Raaba-Grambach
Josef-Krainer-Straße 40, 8074 Raaba-Grambach
Tel.: +43 316 40 11 36 | Fax: -190 | gde@raaba-grambach.gv.at

MARKTGEMEINDE

Raaba-Grambach

STEIERMARK

Willkommen auf der offiziellen Gemeindehomepage
www.raaba-grambach.gv.at

  • Startseite

Marktgemeinde Raaba-Grambach

Defibrillatoren in Raaba-Grambach

Die Marktgemeinde Raaba-Grambach hat im Gemeindegebiet zwei Defibrillatoren angebracht und wartet diese regelmäßig.
Die Standorte:
- Gemeindeamt Foyer (beim Hintereingang)
- Veranstaltungszentrum (VAZ) Foyer Erdgeschoss (links neben Treppe)
Weitere Defi-Standorte können Sie jederzeit unter www.144.at/defi abrufen. Dort ist es auch möglich weitere - noch nicht verzeichnete - Defi-Standorte einzutragen.

Gemeindeamt geöffnet

Für die Wahrnehmung unaufschiebbarer behördlicher Wege, sind wir weiterhin -  trotz Lockdown -  für Sie zu den gewohnten Öffnungszeiten da.

Verschoben: Eröffnung Eislaufplatz

Der Eislaufplatz kann leider nicht wie geplant eröffnet werden, sondern erst nach Beendigung des Lockdowns. Voraussichtliche Eröffnung: Montag 13.12.2021. Wir halten Sie am Laufenden!

Ab 29.11. Totalsperre Badstraße (Hart bei Graz) u. Ersatzverkehr

Dauer der Sperre: ca. 3 Wochen (29.11.-19.12.2021)

Die Gemeinde Hart bei Graz ist gezwungen die Badstraße im Bereich von Einfahrt Nr. 48 ab kommendem Montag, dem 29.11.2021 für ca. 3 Wochen komplett zu sperren. Eine Zufahrt von oben bzw. unten ist jederzeit möglich, die Durchfahrt nicht.

Hier finden Sie Details zum Ersatzverkehr der Buslinie 440: pdf ERSATZVERKEHR (einfach draufklicken). (1.04 MB)

Für die Generalsanierung der Badstraße in Hart bei Graz im Jahr 2022 müssen noch heuer Vorbereitungsarbeiten durchgeführt werden. Dies ist deshalb notwendig, damit sich der Untergrund der Straße in den Wintermonaten bestmöglich verdichten kann. Bei den laufenden Arbeiten musste festgestellt werden, dass sich der Unterbau der Straße in einem sehr schlechten Zustand befindet (Hohlräume, durchnässtes Bodenmaterial, Wurzeleinwüchse, Hangwasserschichten). Um diesen Bereich fachgerecht und dauerhaft zu sanieren, ist eine Aufrechterhaltung des Verkehrs nicht möglich. 

Die Gemeinde Hart bei Graz ist in Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark – Abteilung 7 Ländlicher Wegebau bemüht, die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten.