Marktgemeinde Raaba-Grambach
Josef-Krainer-Straße 40, 8074 Raaba-Grambach
Tel.: +43 316 40 11 36 | Fax: -190 | gde@raaba-grambach.gv.at

MARKTGEMEINDE

Raaba-Grambach

STEIERMARK

Willkommen auf der offiziellen Gemeindehomepage
www.raaba-grambach.gv.at

  • Startseite
  • Raaba-Grambach: Gesundheit aus und für die Region

Marktgemeinde Raaba-Grambach

Raaba-Grambach: Gesundheit aus und für die Region

Zeigten sich sehr zufrieden über das Interesse: Lukas Höller, Referent Gesunde Gemeinde, Thomas Benz und Gabriele Fasching, moderierten die Veranstaltung, Christina Kelz-Flitsch und Rainer Saurugg, Styria vitalis und Gesunde Gemeinde © Marktgemeinde Raaba-Grambach

Am Samstag, dem 23. März ging die Veranstaltung "Gesunde Gemeinde Raaba-Grambach - Wir sind regional" im Veranstaltungszentrum Raaba-Grambach über die Bühne. Das umfangreiche Programm zur geistigen und körperlichen Gesundheit lockte zahlreiche Besucher an. Diesmal wurde ein besonderer Fokus auf den gesunden Genuss aus der Region gelegt und viele Direktvermarkter und ihre Produkte vorgestellt.


Regionales Gesundheitsangebot gut angenommen
„In Raaba-Grambach verfügen wir über viele Experten zu unterschiedlichsten Gesundheitsthemen und auch zahlreiche Lieferanten für den gesunden Genuss“, so Lukas Höller, Referent Gesunde Gemeinde. Der Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“ veranstaltete diesen „Gesundheitstag“ bereits zum zweiten Mal um den Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern dieses Wissen zugänglich zu machen. Bürgermeister Karl Mayrhold freute sich über das große Interesse: „Es ist sehr schön zu sehen, welchen großen Stellenwert das Thema Gesundheit in der Bevölkerung hat. Deshalb haben wir im Rahmen der Initiative ‚Gesunde Gemeinde‘ einige Maßnahmen gesetzt und arbeiten auch weiter daran, das Gesundheitsbewusstsein in unserer Marktgemeinde zu steigern.“

Geistige und körperliche Gesundheit
Lukas Höller, Referent Gesunde Gemeinde und Rainer Saurugg, styria vitalis - Gesunde Gemeinde, eröffneten die Veranstaltung. Im ersten Teil der Veranstaltung ging es um natürliche und ätherische Öle (Diana Zenz), physikalische Gefäßtherapie (Sonja Knittelfelder) und Styria Vitalis richtete den Apell „Raus ins Freie“ an die Anwesenden. Danach konnten Gesundheitsinteressierte mit Natascha Herrmann Übungen zum Beckenbodentraining ausprobieren. Bei der Podiumsdiskussion „Stress vorbeugen“ wurde das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln durchleuchtet. Die Anwesenden konnten sich so unterschiedliche Tipps mitnehmen, da die Diskutanten aus unterschiedlichen Richtungen verschiedene Sichtweisen einbrachten. Danach wurde es wieder sportlich – Rupert Kriegl leitete das Publikum zu Körper-Fit und Rückenschul-Übungen an.

Infostände
Neben den Vorträgen konnten die Anwesenden ihre Muskulatur, Wirbelsäule und Beweglichkeit im ASFINAG-Gesundheits- und Sicherheitsmobil testen. Die unterschiedlichen Aussteller deckten viele Gesundheitsthemen ab – Frischluft-Training, Yoga, Rückenschule, Massage, Persönlichkeitsentwicklung, Bergwandern, Burn out-Prävention, Familien- und Sozialberatung, etc.

Genuss kommt nicht zu knapp
Andrea Mühlwisch (Café Andrea) und Richard Hacksteiner (gastrowork) zauberten ein gesundes Buffet mit Zutaten aus der Region. Bei einem Smoothie Workshop konnten rote Power-Smoothies, Spinat-Smoothies mit Wildkräutern oder Beeren-Smoothies mit Mandelmilch gemixt und verkostet werden. Und damit die Eltern sich ganz auf die Veranstaltung konzentrieren konnten, waren die Kinder bei der Kinderbetreuung sehr gut aufgehoben.

 

(IM BILD: Lukas Höller, Referent Gesunde Gemeinde, Thomas Benz und Gabriele Fasching, moderierten die Veranstaltung, Christina Kelz-Flitsch und Rainer Saurugg, Styria vitalis und Gesunde Gemeinde) 

 

>> Zur Bildergalerie