Marktgemeinde Raaba-Grambach
Josef-Krainer-Straße 40, 8074 Raaba-Grambach
Tel.: 0316 4011360 | Fax: -DW 43 | gde@raaba-grambach.gv.at

MARKTGEMEINDE

Raaba-Grambach

STEIERMARK

Willkommen auf der offiziellen Gemeindehomepage
www.raaba-grambach.gv.at

  • Startseite
  • Öffentlicher Workshop "Gesunde Gemeinde"

Öffentlicher Workshop "Gesunde Gemeinde"

Donnerstag, 27. Juli 2017, 19 Uhr im VAZ Raaba-Grambach, Hauptstraße 55 
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0316 / 40 11 36 0

Um möglichst viele BürgerInnen von einer gesunden und aktiven Lebensweise zu überzeugen und dabei konkrete Maßnahmen für unsere Gemeinde zu erarbeiten, findet ein öffentlicher Workshop statt, moderiert von Mag. Rainer Saurugg von Styria vitalis, zu dem ich Sie hiermit sehr herzlich einladen möchte:

Styria vitalis betreut das steirische Netzwerk der Gesunden Gemeinden seit 1987. Aktuell sind rund ein Drittel der steirischen Gemeinden Gesunde Gemeinden. Mag. Rainer Saurugg von Styria vitalis stellt das Programm der Gesunden Gemeinde persönlich vor, informiert über Möglichkeiten und Chancen und lädt gemeinsam mit GR Lukas Höller zur Mitarbeit ein.

Ziel ist es, eine Arbeitsgruppe zu etablieren, welche Maßnahmen erarbeitet und von der Idee bis zur Umsetzung betreut. Auch soll dies bei weitem nicht der einzige Workshop bleiben – ein späteres Einsteigen ist auch jederzeit noch möglich, sollten Sie an diesem Termin schon verplant sein.

Wir möchten dabei rechtzeitig mit der Ideenfindung starten, damit ausgewählte Ideen bereits für die Budgetplanung für 2018 dem Bürgermeister Hrn. Karl Mayrhold vorgelegt werden können.

Inhaltliches zum Workshop:

Gesundheit wird dort geschaffen, wo wir uns täglich aufhalten. In der Gemeinde wird gewohnt, gespielt, gelernt und gearbeitet, ob im Kindergarten, in der Schule, in den zahlreichen Wirtschafts- und Handwerksbetrieben, in den Familien, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft. Die Gemeinde hat die Chance, gemeinsam mit den BewohnerInnen den Alltag so zu gestalten, dass Lebensqualität und Wohlbefinden gestärkt werden können.

Die BewohnerInnen kennen ihre Gemeinde am besten und wissen, was gut läuft und wo der Schuh drückt. Daher sind es vor allem die BürgerInnen selbst, die sich aktiv in die Gestaltung einer gesunden und damit lebenswerten Gemeinde einbringen können.

Gesunde Gemeinden...

informieren ihre BürgerInnen über Gesundheitsthemen (z.B. durch Vorträge, Kurse, Artikel in der Gemeindezeitung)

gestalten gesunde Lebensbedingungen (z.B. gesunde Schulbuffets, markierte Laufstrecken, attraktive Pausenhöfe, barrierefreie Wege)

berücksichtigen Auswirkungen auf die Lebensqualität bei neuen Vorhaben (z.B. neue Siedlungen, Straßen, Betriebe)

vernetzen lokale Strukturen (z.B. Vereine, Sozial- und Bildungseinrichtungen, Betriebe)

stärken Nachbarschaften und soziale Beziehungen (z.B. soziale Begleitdienste, Unterstützung von Jungfamilien)

beteiligen ihre BürgerInnen (z.B. über offene Arbeitskreise)